TAG 1 -  von drei intensiven Inputtagen

März 2019

Wir steigen ein mit einem dichten Inputprogramm als Start ins Semesterprojekt «Design for the Real World?». Im Fokus stehen u.a. die Silobauten auf der Westquai Insel des Hafen Basel, in denen die Projektideen Platz finden werden.


Weiter erhalten wir einen tieferen Einblick in die Stadtplanungsvorhaben für das Entwicklungsgebiet des Hafen Basels. Ebenfalls erforschen wir die angrenzen Quartiere Kleinmütigen und Klybeck und erfahren mehr über die Quartiergeschichte sowie über deren BewohnerInnen.

Nach einem Besuch des Quartiertreffpunkts Kleinhünigen folgt ein ausführlicher Quartierspaziergang durch durch das Klybeckquartier, geführt durch Heike Oldörp des Stadtteilsekretariat Kleinbasel.

Den ersten Inputtag schliessen wir ab mit einer Kuratorenführung in der Ausstellung „Dichtelust“ des Schweizerischen Architekturmuseums SAM durch Andreas Kofler.

Im Sam erhalten wir durch Andreas Kofler vorerst einen positiven Zugang zum Thema Verdichten in der Stadtplanung, und einen Überblick über die Entwicklungsgebiete Basels u.a. über das Gebiet Basel Nord, wo auch unsere Aufgabenstellung sich ansiedelt.