INSTAGRAM HGK_IN3

TEAMKRITIKEN

 

November 2018:

Als Vorbereitung auf die 2. Zwischenkritik fanden letzte Woche im Projekt «Grandhotel Giessbach» Teamkritiken statt.

Die Studierenden teilten sich in zwei Gruppen auf, um sich gegenseitig ihre Projekte zu...

MEHR

MINIMALZELLEN ERLEBEN

 

Oktober 2018:

Im Kloster Sainte-Marie de la Tourette von Le Corbusier hatten wir die einmalige Gelegenheit eine Minimalzelle wahrhaftig als Wohnraum zu erleben. Nebst der Aufzeichnung unserer persönlichen und individuellen...

MEHR

WORKSHOP RAUM
Modelstudien

 

Über einfache Papiermodelle folgt die räumliche Annäherung in zunehmendem Abstraktionsgrad. Die Studierenden arbeiten konzentriert an der Komposition von Form, Proportion, an räumlichen Verhältnissen, an Materialstudien, an...

MEHR

WORKSHOP RAUM
Einstieg Erinnerungsraum

 

Über die textliche Beschreibung eines prägenden Raumerlebnisses aus der eigenen Kindheit steigen wir in das Semesterprojekt «Workshop Raum» ein. Die räumliche Erinnerung wird in eine Kohlezeichnung übersetzt, die Raumwirkung...

MEHR

HOTEL GIESSBACH
Start Recherchephase

 

Oktober 2018:

Nach einem spannenden Aufenthalt im Grandhotel Giessbach Ende September haben sich die Studierenden mit diversen Inputs, unter anderem vom Archivar Thomas Krebs und vom Historiker Beat Gugger, zurück in Basel an...

MEHR

WORKSHOP RAUM

 

Oktober 2018:

Über die Erinnerung, zum Text, zur Zeichnung, zur Atmosphäre, zum Modell, zu Material zu Raum und Massstab, zu Beobachtung und Reflektion, zu Plänen, Collagen und Modellstudien, hin zur Intervention im Raum – der...

MEHR

HOTEL GIESSBACH
Un monde à part

 

Oktober 2018:

In diesem Semesterprojekt steht die Vermittlung der Entwicklungsgeschichte des Ortes der Giessbachfälle und insbesondere des «Grandhotel Giessbach», als eines der faszinierendsten «Swiss historic hotels», im Zentrum...

MEHR

DIE ZELLE
Kann ein Raum heilen?

 

Oktober 2018:

«Jeder, der geboren wird, besitzt zwei Staatsbürgerschaften, eine im Reich der Gesunden und eine im Reich der Kranken. Und wenn wir alle es auch vorziehen, nur den guten Ruf zu benutzen, früher oder später ist doch...

MEHR

CITY CUBE
Szenografische Geschichten für die Stadt Basel

 

Oktober 2018:

«City Cube» ist die Idee einer räumlichen Plattform, die durch ein innovatives Storytelling Besuchern und Einheimischen neue Sichtweisen auf die Stadt und Region bietet.

In einem neutralen kubischen Gebäude mitten...

MEHR

GRUNDSTRUKTUR STEHT
Diplomausstellung «Next Generation 2018»

 

September 2018:

Seit gestern ist nun die Grundstruktur für die Arbeiten der Diplomierenden fertig.
Schienen hängen, Tische sind gebaut, Licht ist vorbereitet.

Nun können sie kommen mit ihren Arbeiten! Samstag ist Abgabe!
Vereinzelt...

MEHR

FESTIVALZENTRUM
Kurz vor dem Start – Theaterfestival Basel 2018

 

August 2018:

Mittwoch Abend kurz vor der offiziellen Eröffnung des Theaterfestivals.
Alles war startklar bis dann der grosse Regenguss kam.

Bilder: David Bloch

Theaterfestival Basel

 

MEHR

Bitter und bezaubernd - Kunst aus Haiti
18. August - 8. September 2018 im Ackermannshof

 

August 2018:

Bilder aus der fertigen Ausstellung.
Die Studierenden Cai Ling Duong, Tobias Maurer und Milo Schwager haben die Ausstellung konzipiert.

Die Ausstellung möchte die in der Karibik gelegene Republik Haiti mit ihrer...

MEHR

AUFBAU NEXT STEP
Diplomausstellung «Next Generation 2018»

 

August 2018:

Parallel geht es in der Metall- und Holzwerkstatt weiter!
Die ersten Aufhängungen für die Pläne sind dran und Testplatte hält.
Die Kisten welche die Ausstellungstische werden sollen harren noch ihres Einsatzes.

Alle...

MEHR

AUFBAUSTART
Diplomausstellung «Next Generation 2018»

 

 

August 2018:

Das Bauteam hat begonnen das Ausstellungsgeschoss auf dem Campus der Künste zu beziehen.
Im Augenblick sind sie noch daran die Technik-Bespielung in der Decke zu platzieren. Ab morgen geht es an die Abhängungen für...

MEHR

FESTIVALZENTRUM
Der Countdown läuft – Theaterfestival Basel 2018

 

August 2018:

Bald ist es soweit. Mittwoch geht es los am Theaterfestival Basel.
Bilder vom Aufbau als noch die Sonne schien. Inzwischen ist das Zentrum auch vom Regen getestet worden.

Bilder: David Bloch

Theaterfestival Basel

...

MEHR

WORLD INTERIORS DAY 2018
im Kulturhaus Kosmos, Zürich

 

Im Kulturerbejahr 2018 hat der VSI.ASAI den Fokus auf die Anfänge der modernen Innenarchitektur und ihre Pioniere gelegt. Unter anderem wurden Robert und Trix Haussmann für ihr Lebenswerk geehrt.

Neben Vorträgen,...

MEHR

LIGHTSHAPES - FARBE UND LICHT IM RAUM

 

Januar 2018:

Color Compilations: In diesem prozessorientierten Workshop experimentierten die Studierenden im 3-dimensionalen Raum mit monochromen Farbflächen.

Daraufhin erweiterten sie die Farbinszenierung um ein Objekt mit...

MEHR

WORKSHOP «SWISS BURNING MAN»

 

November 2017:

Impressionen aus dem Eintagesworkshop des Semesterprojekts «Swiss Burning Man».

 

MEHR

TEASER STUDIUM AM INSTITUT

 

«Wie lernt und lebt sich so am Institut Innenarchitektur und Szenografie HGK FHNW?»

Im Frühlingssemester 2017 ist in Zusammenarbeit mit den Studierenden dieser Film entstanden.
Die Credits sind auf Vimeo einsehbar.

 

MEHR

BEITRAG IM HOCHPARTERRE ZU «EROICA» VON TOBIAS MAURER

 

Tobias Maurer hat für eine musiktheatralischen Inszenierung von Beethovens 3. Symphonie ‹Eroica› den Bühnenraum entworfen und mit seinen Kommilitoninnen umgesetzt.

In meiner Szenografie ‹Der Fall in den Dreck› erlebt der...

MEHR

PREMIÈRE "EROICA" IN DER REITHALLE AARAU

 

August 2017

 

MEHR

JAHRBUCH 2017

 

August 2017:

Unser neues Jahrbuch ist bei der Druckerei Schwabe AG am Entstehen.

 

MEHR

SCHLUSSPRÄSENTATIONEN SEMESTERPROJEKT "REAR WINDOW"

 

Juni 2017:

Am 14. Juni fanden die Schlusspräsentationen des Semesterprojekts "Rear Window" des 4. Semesters statt.

Die Studierenden stellten jeweils ihren selbst produzierten Film vor, hier ein Beispiel des Studenten Fabiano...

MEHR

WORLD INTERIORS DAY

 

Mai 2017:

Das Programm des World Interior Days hatte den Schwerpunkt Ausblick – Einblick – Rückblick in die Innenarchitektur und beinhaltete Führungen, Podiumsgespräche mit Innenarchitekten und ihren Bauherren sowie die ...

MEHR

SOLARIS
Ausstellung zum Bühnenbildprojekt des Frühlingssemesters

 

Mai 2017:

Temporäre Ausstellung des Bühnenbildprojekts «Solaris» im Foyer des Theater Basel. Bilder der Vernissage am 11. Mai 2017.

Der Roman «Solaris» von Stanislaw Lem ist 1961 erschienen. Er stellt existenzielle und...

MEHR

SILENT SKETCH DAY

 

Mai 2017:
Am letzten Freitag fand im Rahmen des Unterrichts "Kreativ-Struktur" von Uwe R. Brückner der Silent Sketch Day statt.

Die Regeln sind einfach: Es darf nicht geredet, aber gelacht und alles gezeichnet werden.

 

MEHR

WORKSHOP SZENOGRAFIE - ZWISCHENKRITIK

 

April 2017:
Die Zwischenkritiken zum Projekt "EROICA" fanden statt.

Mit EROICA stellen sich die Studierenden des zweiten Semesters der Herausforderung, eine zeitgenössische Interpretation der 3. Symphonie Beethovens in eine...

MEHR

WORKSHOP SZENOGRAFIE: EROICA – MODELLE

 

In der Werkstatt wird das Bestandmodell von allen Gruppen zusammengeleimt.

13 mal Laservorlage der Reithalle. Überraschungsei und Grillabend (Lasergeruch) lässt grüssen.

 

MEHR

WORKSHOP SZENOGRAFIE: EROICA – ON LOCATION

 

Das zweite Semester hat zum erstemal die Location besucht wo in diesem Sommer in Kooperation mit dem Theater Marie das Projekt Eroica umgesetzt wird. Wir sind gespannt.

 

MEHR

STUDIENREISE SPANIEN 2017

Einführung Semesteraufgabe Barcelona alternativ

 

Februar 2017:
Die Studienreise im Frühlingssemester 2017 ging für das 4. und 6. Semester nach Spanien.
Die Reise machte Halt in Barcelona, San Sebastian, Bilbao, sowie an mehreren Zwischenstationen.

 

MEHR