Zu Besuch hinter den Kulissen

27. Februar 2020

Wie positionieren sich Besuchende und Performende? Was sind ihre Rollen? Das Bühnensetting zum Stück «Peer Gynt» wird verortet sein auf der Grossen Bühne des Theater Basel, einer modernen Guckkastenbühne. Diese Bühne hat viele technische Möglichkeiten für Verwandlungen. Unter anderem sind dafür Hub- und Rollpodien, Drehbühnen, Seitenbühnen und eine motorisierte Zuganlage vorhanden. Der Einsatz dieser Mittel ist aber immer stark Konzept abhängig und soll nicht zum Selbstzweck werden. Um einen Eindruck der Potentiale dieser Anlage zu gewinnen, erhielten die Student*innen nach dem Besuch einer Vorstellung der Inszenierung von «Graf Öderland» eine Einführung in die Funktionen der Bühne durch den Technischen Direktor Joachim Scholz.